Das Samsung Galaxy Book 12 im Praxis-Check

Samsung Galaxy Book 12 vereint Vorteile verschiedener Produktivitäts- und Mobilitätswelten: Es ist Tablet und Laptop, es synchronisiert Dateien mit dem gekoppelten kompatiblen Smartphone*, es hat einen brillanten und großen Screen, einen ausdauernden Akku, einen starken Prozessor und nicht zuletzt einen Stylus mit dem sich auf dem Display schreiben und zeichnen lässt.

Aber wie produktiv kann so ein Hybrid-Gerät wirklich sein? Im Auftrag von Samsung haben wir die Probe aufs Exempel gewagt und eben dieses Longform, das ihr gerade betrachtet, auf dem Galaxy Book 12 erstellt – und nehmen euch im Folgenden mit auf die Reise von der ersten Idee bis zur Veröffentlichung.

*Android™ 6.0 oder höher erforderlich. Kompatible Modelle mit Samsung Flow und Funktionsvoraussetzungen zu Samsung Flow unter http://www.samsung.com/de/support/samsungflow/

Mobil und produktiv

Die besten Ideen kommen nicht unbedingt am Schreibtisch und nicht alle lassen sich mittels Tastatureingaben festhalten – das Galaxy Book 12 ist mit einem Gewicht von nur 754 Gramm äußerst mobil, dank vollwertigem Windows 10 und Intel® Core™ i5-Prozessor der 7. Generation und 8 GB RAM gleichzeitig aber leistungsstark genug für anspruchsvolle Aufgaben.

Über den S Pen lassen sich Ideen jederzeit auf dem 12 Zoll in der Diagonale messenden und mit 2.160 x 1.440 Pixeln auflösenden Display in Form von schnellen oder detaillierten Skizzen visualisieren.

Always connected

Sei es über WLAN oder das optional integrierte LTE-Modem – mit dem Galaxy Book 12 lässt sich beinahe überall arbeiten. So kann GIGA-Redakteur Amir die Recherche für den Artikel im sommerlichen Garten durchführen und auch gleich erste Skizzen des Layouts für den Longform kritzeln.

Ganz spontane Einfälle notiert er im via Samsung Flow mit dem Galaxy Book 12 gekoppelten Smartphone*, dessen Inhalte nahtlos mit dem Tablet synchronisiert werden und später dort weiterbearbeitet werden können.

*Android™ 6.0 oder höher erforderlich. Kompatible Modelle mit Samsung Flow und Funktionsvoraussetzungen zu Samsung Flow unter http://www.samsung.com/de/support/samsungflow/

Von der Skizze zum finalen Look – mit dem S Pen ganz einfach

Im Meeting mit dem Grafiker kann Amir seine Vorstellungen vom Look des Longform erklären, während der Grafiker den Stylus des Galaxy Book 12 nutzt, um Layout und Positionen der einzelnen Elemente in den ersten Entwürfen zu visualisieren.

Der S Pen des Galaxy Book 12 erkennt bis zu 4.096 Druckstufen, muss nicht aufgeladen werden und liegt mit seinen 9 Millimeter Durchmesser angenehm in der Hand – somit steht auch aufwändigen Zeichnungen nichts im Wege.

Das Galaxy Book 12 als „Schreibmaschine“

Das Layout der Webseite steht, Zeit für die Texte: Das Book Cover Keyboard schützt das Galaxy Book 12 nicht nur beim Transport und ermöglicht das Aufstellen des Tablets in verschiedenen Positionen – mit dem integrierten, beleuchteten Keyboard lassen sich dank breiten Tasten und hohem Anschlag auch lange Texte mühelos schreiben.

Und weil auf dem Galaxy Book 12 ein vollwertiges Windows 10 installiert ist, stehen sämtliche Programme und Browser-Plugins zur Verfügung, die für die Integration der Grafiken, Videos und Texte in das GIGA-Redaktionssystem nötig sind.

Genug Power für anspruchsvolle Arbeiten

Fehlen nur noch die Video-Hintergründe: Das Galaxy Book 12 verfügt über 8 GB RAM, rechnet mit einem Intel® Core™ i5-Prozessor der 7. Generation und bietet 256 GB internen Speicher. Zusammen mit dem hochauflösenden und leuchtstarken Super AMOLED-Display ist das Tablet somit auch für den Videoschnitt gerüstet.

Video-Chef Kadir und GIGA-Redakteur Amir schauen sich also auf dem Galaxy Book das Videomaterial an und besprechen den Schnitt, der dann auf dem 12-Zoll-Tablet umgesetzt wird.

Feierabend – aber nicht für das Galaxy Book 12

Texte, Layout und Videos sind finalisiert, in das Redaktionssystem eingebaut und können nach dem Lektorat veröffentlicht werden. Für Amir ist nun erst mal Feierabend …

… und weil das Galaxy Book 12 über einen ausdauernden 5.070 mAh-Akku verfügt, der bis zu 11 Stunden Laufzeit ermöglicht, ist auch auf dem Heimweg noch genug Saft für den mobilen Filmgenuss vorhanden.

Spezifikationen

Abmessung und Gewicht:

291,3 mm
x 199,8  mm
x 7,4 mm,
754 Gramm

Akku:

Bis zu 11 Stunden Videowiedergabe, 5070 mAh

Prozessor und Speicher:

Intel® Core™ i5 Dual Core (2,5 / 3,1 GHz), 8 GB RAM,
265 GB intern

Display:

30,37 cm / 12″, 2160 x 1440 Pixel (FHD+), Super AMOLED

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Redaktion der Ströer Media BRAND VOICE im Auftrag von Samsung erstellt.

Das Samsung Galaxy Book 12 im Praxis-Check

Samsung Galaxy Book 12 vereint Vorteile verschiedener Produktivitäts- und Mobilitätswelten: Es ist Tablet und Laptop, es synchronisiert Dateien mit dem gekoppelten kompatiblen Smartphone*, es hat einen brillanten und großen Screen, einen ausdauernden Akku, einen starken Prozessor und nicht zuletzt einen Stylus mit dem sich auf dem Display schreiben und zeichnen lässt.

Aber wie produktiv kann so ein Hybrid-Gerät wirklich sein? Im Auftrag von Samsung haben wir die Probe aufs Exempel gewagt und eben dieses Longform, das ihr gerade betrachtet, auf dem Galaxy Book 12 erstellt – und nehmen euch im Folgenden mit auf die Reise von der ersten Idee bis zur Veröffentlichung.

*Android™ 6.0 oder höher erforderlich. Kompatible Modelle mit Samsung Flow und Funktionsvoraussetzungen zu Samsung Flow unter http://www.samsung.com/de/support/samsungflow/

Mobil und produktiv

Die besten Ideen kommen nicht unbedingt am Schreibtisch und nicht alle lassen sich mittels Tastatureingaben festhalten – das Galaxy Book 12 ist mit einem Gewicht von nur 754 Gramm äußerst mobil, dank vollwertigem Windows 10 und Intel® Core™ i5-Prozessor der 7. Generation und 8 GB RAM gleichzeitig aber leistungsstark genug für anspruchsvolle Aufgaben.

Über den S Pen lassen sich Ideen jederzeit auf dem 12 Zoll in der Diagonale messenden und mit 2.160 x 1.440 Pixeln auflösenden Display in Form von schnellen oder detaillierten Skizzen visualisieren.

Always connected

Sei es über WLAN oder das optional integrierte LTE-Modem – mit dem Galaxy Book 12 lässt sich beinahe überall arbeiten. So kann GIGA-Redakteur Amir die Recherche für den Artikel im sommerlichen Garten durchführen und auch gleich erste Skizzen des Layouts für den Longform kritzeln.

Ganz spontane Einfälle notiert er im via Samsung Flow mit dem Galaxy Book 12 gekoppelten Smartphone*, dessen Inhalte nahtlos mit dem Tablet synchronisiert werden und später dort weiterbearbeitet werden können.

*Android™ 6.0 oder höher erforderlich. Kompatible Modelle mit Samsung Flow und Funktionsvoraussetzungen zu Samsung Flow unter http://www.samsung.com/de/support/samsungflow/

Von der Skizze zum finalen Look – mit dem S Pen ganz einfach

Im Meeting mit dem Grafiker kann Amir seine Vorstellungen vom Look des Longform erklären, während der Grafiker den Stylus des Galaxy Book 12 nutzt, um Layout und Positionen der einzelnen Elemente in den ersten Entwürfen zu visualisieren.

Der S Pen des Galaxy Book 12 erkennt bis zu 4.096 Druckstufen, muss nicht aufgeladen werden und liegt mit seinen 9 Millimeter Durchmesser angenehm in der Hand – somit steht auch aufwändigen Zeichnungen nichts im Wege.

Das Galaxy Book 12 als „Schreibmaschine“

Das Layout der Webseite steht, Zeit für die Texte: Das Book Cover Keyboard schützt das Galaxy Book 12 nicht nur beim Transport und ermöglicht das Aufstellen des Tablets in verschiedenen Positionen – mit dem integrierten, beleuchteten Keyboard lassen sich dank breiten Tasten und hohem Anschlag auch lange Texte mühelos schreiben.

Und weil auf dem Galaxy Book 12 ein vollwertiges Windows 10 installiert ist, stehen sämtliche Programme und Browser-Plugins zur Verfügung, die für die Integration der Grafiken, Videos und Texte in das GIGA-Redaktionssystem nötig sind.

Genug Power für anspruchsvolle Arbeiten

Fehlen nur noch die Video-Hintergründe: Das Galaxy Book 12 verfügt über 8 GB RAM, rechnet mit einem Intel® Core™ i5-Prozessor der 7. Generation und bietet 256 GB internen Speicher. Zusammen mit dem hochauflösenden und leuchtstarken Super AMOLED-Display ist das Tablet somit auch für den Videoschnitt gerüstet.

Video-Chef Kadir und GIGA-Redakteur Amir schauen sich also auf dem Galaxy Book das Videomaterial an und besprechen den Schnitt, der dann auf dem 12-Zoll-Tablet umgesetzt wird.

Feierabend – aber nicht für das Galaxy Book 12

Texte, Layout und Videos sind finalisiert, in das Redaktionssystem eingebaut und können nach dem Lektorat veröffentlicht werden. Für Amir ist nun erst mal Feierabend …

… und weil das Galaxy Book 12 über einen ausdauernden 5.070 mAh-Akku verfügt, der bis zu 11 Stunden Laufzeit ermöglicht, ist auch auf dem Heimweg noch genug Saft für den mobilen Filmgenuss vorhanden.

Spezifikationen

Abmessung und Gewicht:

291,3 mm
x 199,8  mm
x 7,4 mm,
754 Gramm

Akku:

Bis zu 11 Stunden Videowiedergabe, 5070 mAh

 

Prozessor und Speicher:

Intel® Core™ i5 Dual Core (2,5 / 3,1 GHz), 8 GB RAM,
265 GB intern

Display:

30,37 cm / 12″, 2160 x 1440 Pixel (FHD+), Super AMOLED

 

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Redaktion der Ströer Media BRAND VOICE im Auftrag von Samsung erstellt.